Jeder von uns wird aus einem bestimmten Grund geboren. Bist du stark genug, um dein Schicksal zu leben?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Neueste Themen
» Kriegerherzen gesucht!^^
Di Jan 10, 2017 8:02 pm von Stranger

» The Warrior Cats
Di Dez 08, 2015 5:11 pm von Rayleen

» Fallen Angel
So Sep 20, 2015 2:21 pm von Tau

» Wiederkehr.
Di Sep 08, 2015 7:47 pm von Snow

» [Warrior Cats] Grey World
Do Aug 13, 2015 9:51 pm von Gast

» Rising War
Di Aug 11, 2015 5:27 pm von Mondfeuer

» Der Bergpfad
Mi Aug 05, 2015 3:19 pm von Mondfeuer

» Frozen Silence
Fr Jul 17, 2015 3:52 pm von Gast

» Der MondClan
Mo Jul 13, 2015 7:04 pm von Gast

Partner
free forum




Teilen | .
 

 Der nördliche Waldrand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Teamaccount
avatar

» Anzahl der Beiträge : 39
» Anmeldedatum : 16.01.15

BeitragThema: Der nördliche Waldrand   So Jan 25, 2015 8:56 pm

das Eingangsposting lautete :

Dieses Ende des Waldes grenzt an den kleinen Zweibeinerort, am Fuße des Gebirges.
Hier findet man außerdem alte Gedenksteine, die wohl von den Zweibeinern errichtet wurden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heavensclan.forumieren.com

AutorNachricht
Moderator
avatar

» Anzahl der Beiträge : 75
» Anmeldedatum : 16.01.15
» Alter : 20

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Sa Feb 07, 2015 11:57 am

Aurelia

Ich beobachtete Kurotsuki, Snow und Rayleen genau. Aber es geschah immernoch nichts. sind die Katzen im Wald doch nicht so böse? Seltsam... Dann sah ich Speckbauch an. Was der für dumme Dinge erzählte. Ich war nicht seine Nichte...Oder vielleicht doch? Ich wusste nichts von meiner Familie. Er könnte sogar mein Onkel sein. Leise schnurrte ich.
"Ich war noch nie im Wald. Immer nur davor. Aber Speckbauch hat mir ein bisschen was erzählt! Allerdings ist die Geschichte, das es böse wilde Katzen gibt nicht wirklich wahr gewesen." Ich sah ihn fröhlich an. "Anscheinend war das eine Gruselgeschichte, oder?"


Meine Schätze im Kopf:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krieger
avatar

» Anzahl der Beiträge : 94
» Anmeldedatum : 17.01.15
» Alter : 16
» Ort : Im Moony-Land

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Sa Feb 07, 2015 4:01 pm

Soul
Der junge Kater schlich so leise wie er konnte an. Die Maus hatte ihn noch gar nicht bemerkt. Als er dachte er würde nah genug an der Beute sein bemerkte Soul einen fremden Katzengeruch. Lass dich nicht ablenken! dachte er und schüttelte leicht den Kopf. Dann sprang er. Der junge Kater landete direkt über seiner Beute und er tötete die Maus mit einem schnellem Krallenhieb. Dann drehte Soul den Kopf in die Richtung von dem fremden Katzengeruch. Wer bist du? rief er. Zeig dich!


Meine DeviantArt-Seite ouo:
 

MEIN FORUM!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xxmondfeuerxx.deviantart.com
Krieger
avatar

» Anzahl der Beiträge : 120
» Anmeldedatum : 17.01.15
» Alter : 19

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Sa Feb 07, 2015 4:24 pm

Pitch 005
Interessiert beobachtete der Kater den Fremden, während dieser auf seine Beute sprang und erlegte. Jagen konnte der Kleine also und Pitch hatte er auch bemerkt. Auch wenn es nur der Geruch war. Um den Kleinen zu prüfen schlich Pitch etwas weg, weiter unter den Strauch und kroch lautlos an der Seite raus. Nun war ein Stamm zwischen ihm und dem Kleinen. An diesem reckte er sich hoch und lugte an diesem vorbei. Es sah nun so aus, als sei er um einiges größer, zumindest war sein Kopf um einiges höher, als wenn er auf allen Vieren stehend um den Baum geguckt hätte. Wenn der Fremde eine dieser Angsthasen waren, die von ihren Eltern erzählt bekommen, dass sie nicht weglaufen sollten, damit die riesigen bösen Wildkatzen sie nicht holten, würde er vielleicht glauben so eine vor sich zu haben und würde wahrscheinlich weglaufen. Pitch könnte dann wieder gehen, der Fremde brauchte anscheinend niemanden, der sich um ihn kümmerte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://waca-rpg-for-warrior.aktiv-forum.com/
Krieger
avatar

» Anzahl der Beiträge : 94
» Anmeldedatum : 17.01.15
» Alter : 16
» Ort : Im Moony-Land

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Sa Feb 07, 2015 4:32 pm

Soul
Der Kater bemerkte das der Geruch langsam sich entfernte. Er wandte den Kopf wieder zum Geruch und er knurrte nun leise und drohend. Soul sträubte sein Fell und schlich langsam auf den Geruch zu. Zeig dich Feigling! Soul konnte nun ein Gesicht von einer fremden Katze sehen das hinter einem Stamm hervor lugte und ihn anstarrte. Von der fremden Katze kam der gleiche Geruch den Soul die ganze Zeit roch. Er blieb stehen und peitschte wütend mit dem Schweif. Ich hoffe das diese Katze nicht vom Zweibeinerort kommt! Ich hab genug von den Katzen von dort, obwohl dieser Kater nicht nach dem Ort riecht. Sicher ist sicher! dachte er und rief nochmal Was willst du von mir? Soul bemerkte erst jetzt das der Kater mindestens einen Kopf größer war als er aber das machte Soul keine Angst. Er blieb standhaft stehen und starrte dem Kater in die Augen.


Meine DeviantArt-Seite ouo:
 

MEIN FORUM!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xxmondfeuerxx.deviantart.com
Krieger
avatar

» Anzahl der Beiträge : 120
» Anmeldedatum : 17.01.15
» Alter : 19

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Sa Feb 07, 2015 4:54 pm

Pitch 006
Der Kleine ist schon mal kein Angsthase, dachte Pitch und zog seinen Kopf wieder zurück. Er ließ sich wieder auf alle Viere fallen und kam nun ganz aus seinem Versteck. Obwohl er jetzt wieder normal ging, war er immer noch doppelt so groß wie der Fremde. Interessiert umkreiste er ihn. Der Fremde war zwar klein, aber kräftig. Er hatte Wunden an seiner Schulter und an seiner Pfote. Beide waren recht lang. Wer das wohl gewesen war? Um sich für das "Feigling" zu rächen stupste er kurz mit einer seiner Pranken die Wunde an. Hatte man ihm keinen Respekt vor älteren Katzen beigebracht? Ein hämisches Grinsen konnte sich der größere Kater nicht verkneifen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://waca-rpg-for-warrior.aktiv-forum.com/
Krieger
avatar

» Anzahl der Beiträge : 94
» Anmeldedatum : 17.01.15
» Alter : 16
» Ort : Im Moony-Land

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   So Feb 08, 2015 2:56 pm

Soul
Soul knurrte überrascht als der Fremde ihn an einer Wunde mit der Pfote einmal kräftig schubste und Soul fast umgekippt wäre. Er taumelte etwas und als er sicher auf den Pfoten stand sah er das der Kater hämisch grinste. Was soll das? Was willst du von mir? fragte Soul und sah zu dem doppelt so großen Kater auf. Was will der? Meine Beute? Oder macht er sich einfach lustig über mich? fragte er sich und starrte mit vor Wut funkelnden Augen zu dem Kater auf.


Meine DeviantArt-Seite ouo:
 

MEIN FORUM!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xxmondfeuerxx.deviantart.com
Krieger
avatar

» Anzahl der Beiträge : 120
» Anmeldedatum : 17.01.15
» Alter : 19

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   So Feb 08, 2015 4:24 pm

Pitch 007
Immer noch fragte der fremde Kater die gleichen Fragen, was Pitch allmählich auf die Nerven ging. Diesem Fellhaufen hatte man eindeutig keine Manieren beigebracht. Nach seiner Runde um den Fremden setzte sich Pitch Respekteinflößend direkt vor den Fremden und starrte mahnend ihn dessen Augen. Solange dieses Fellknäul nicht mal einen Ansatz von Respekt zeigte, würde Pitch ihn weiterhin anstarren und keinen Versuch machen mit ihm zu kommunizieren. Sollte er aber ihn weiterhin beleidigen, würde Pitch ihm auch eine Ohrfeige verpassen. Dieser Fremdling musste einfach erzogen werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://waca-rpg-for-warrior.aktiv-forum.com/
Krieger
avatar

» Anzahl der Beiträge : 94
» Anmeldedatum : 17.01.15
» Alter : 16
» Ort : Im Moony-Land

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Mo Feb 16, 2015 6:01 pm

Soul
Der Kater starrte nun den fremden Kater an als dieser sich vor sich hinsetzte. Soul legte sein Fell an und setze sich ebenfalls hin und starrte zurück. Der junge Kater blieb nun still und wartete auf die antworten. Seine Beute jedoch schob es näher zu sich und zuckte mit dem Ohr. Er hatte sich sichtlich beruhigt aber seine Augen starrten den fremden misstrauisch an.


Meine DeviantArt-Seite ouo:
 

MEIN FORUM!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xxmondfeuerxx.deviantart.com
Administrator
avatar

» Anzahl der Beiträge : 144
» Anmeldedatum : 16.01.15
» Ort : In Hier-Stadt

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Mo Feb 16, 2015 6:27 pm

Speckbauch

"Eine Gruselgeschichte?", er konnte sich nicht daran erinnern ihr soetwas gesagt zu haben, aber er spielte einfach mal mit. "Ja, damit junge Katzen wie du auf keine dummen Gedanken kommen. Wir alten machen uns schließlich durchgehend Sorgen um euch." er schnurrte und sah freundlich auf sie hinab. Dann sah er wieder auf und betrachtete die fremden Katzen. Selten so viele auf einen Fleck zu sehen, es sind zwar nur drei aber immerhin mehr als ich es von Streunern kenne. "Seid ihr...verzeiht mir die Frage...von einer Art Clan Krieger oder Jäger oder so?"



Alle meine Süßen deren Heim mein Kopf ist <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moderator
avatar

» Anzahl der Beiträge : 75
» Anmeldedatum : 16.01.15
» Alter : 20

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Mo Feb 16, 2015 6:56 pm

Aurelia

Ich starrte Speckbauch an, als er mich zuerst etwas verwirrt ansah. Ich spielte doch nur mit, warum sah er mich an, als sei ich verrückt geworden? "Hmpf. Wenn du meinst. Aber lüg mich bitte nicht mehr an!" Dann sah ich zu den dreien vor uns. Ich hatte keine Angst mehr vor ihnen, aber die Frage von Speckbauch verwirrte mich wieder.
Was war ein Clan? Was waren Krieger? Jäger konnte ich mir noch vorstellen. Alle Katzen waren Jäger. Aber Clan und Krieger? Keine Ahnung. Ich sah die anderen wieder an und wartete auf eine Antwort. Ich war wirklich interessiert.


Meine Schätze im Kopf:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gründer
avatar

» Anzahl der Beiträge : 131
» Anmeldedatum : 16.01.15
» Ort : überall und niergendwo

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Mo Feb 16, 2015 7:17 pm

Kurotsuki
Der Kater blickte belustigt zu den beiden Fremden. Als Speckbauch nun fragte ob sie von einer art Clan wären, Krieger oder der gleichen sind, schüttelte er den Kopf. Nein, was mich und meine Tochter angeht muss ich sagen, sind wir normale Streuner. Der Kater schwieg kurz und überlegte. Wenn ich es mir recht überlege habe ich hier seit Ewigkeiten nichts meher von einem Clan oder der gleichen gehört. Er blickte zu seiner Tochter dann zu der Streunerin, villt. wussten die Beiden ja mehr als er.



Nanako & Kakashi
two siblings with almost the same past
I've been around longer than you have, kid. And I've seen my share of troubles. You're not the only one who knows what it's like to lose somebody. It looks like neither of us has led a charming life, have we? Still, it's not that bad. At least you and I have been lucky enough to find new comrades to help fill the void.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krieger
avatar

» Anzahl der Beiträge : 120
» Anmeldedatum : 17.01.15
» Alter : 19

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Mo Feb 16, 2015 8:47 pm

Pitch 008
Endlich zeigte der Fremde ein paar Manieren. Pitch wollte sich deswegen gerade erkenntlich zeigen und etwas mit diesem jungen Fellball kommunizieren, als der Wind drehte und ihm einen wohlbekannten Geruch mit brachte. Ohne seine Freude zu zeigen, bedeutete Pitch dem Fremden ihm zu folgen, und folgte dem Geruch. Die anderen Gerüche, die dabei waren, stammten von den Katzen, die er zuvor gerochen hatte und von einer anderen Jungkatze. Der Geruch aber verriet sofort, dass keine Verwandtschaft zwischen dem Fellbündel und dem anderen, was ihm folgen sollte. Schon bald kam er bei der Gruppe an und entdeckte sofort die Katze, die er schon lange mal wieder hatte besuchen wollen. Sein Vetter Speckbauch saß mitten in der Gruppe, bei dem Fellbündel. Höflich neigte Pitch zur Begrüßung seinen Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://waca-rpg-for-warrior.aktiv-forum.com/
Krieger
avatar

» Anzahl der Beiträge : 94
» Anmeldedatum : 17.01.15
» Alter : 16
» Ort : Im Moony-Land

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Mi Feb 18, 2015 3:30 pm

Soul
Soul stöhnte kurz auf als der fremde davon lief und mit der Schwarzspitze zeigte das Soul ihm folgen sollte. Warum sollte ich diesem Fremdem folgen? Aber ich würde gerne wissen was er vor hat und wer er ist... dachte der junge Kater und packte seine Maus und lief hinter dem Kater her. Plötzlich entdeckte Soul eine kleine Gruppe von Katzen und blieb sofort wie angewurzelt stehen als er unter den Katzen Aurelia und Speckbauch entdeckte. Oh nein! Nicht schon wieder! dachte er genervt aber zeigte es nicht. Soul stellte sich einfach neben den fremden Kater dem er gefolgt war und sah sich weiter um. Soul sah noch 2 weitere Katzen die sich anscheinend gerade mit Speckbauch und Aurelia unterhielten. Soul wartete auf eine Reaktion von der Katzen Gruppe.


Meine DeviantArt-Seite ouo:
 

MEIN FORUM!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xxmondfeuerxx.deviantart.com
Administrator
avatar

» Anzahl der Beiträge : 144
» Anmeldedatum : 16.01.15
» Ort : In Hier-Stadt

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Mi Feb 18, 2015 4:34 pm

Speckbauch

Er drehte seinen Kopf auf den wulstigen Schultern um sehen zu können wer dort war. Anstatt Soul zu begrüßen erhob er sich und lief auf Pitch zu. "Alter Vetter Pitch! Schön dich zu sehen! Ich habe mir richtig Sorgen gemacht. Was macht die Jagd, was machen die Wüstenfüchse?" er hob seinen Schweif und kringelte ihn um seine Pfoten, dann beugte er sich zu Pitch hinab. Endlich habe ich ihn gefunden. Er wird sich freuen wenn ich ihm von dieser jungen Schülerin erzähle. Er wartete darauf das Pitch irgendwie regierte. Soul nickte er nur kurz zu.



Alle meine Süßen deren Heim mein Kopf ist <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krieger
avatar

» Anzahl der Beiträge : 94
» Anmeldedatum : 17.01.15
» Alter : 16
» Ort : Im Moony-Land

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Mi Feb 18, 2015 6:03 pm

Soul
Der junge Kater riss überrascht die Augen auf als Speckbauch zu dem fremdem Kater, der anscheinend Pitch hieß, lief und ihn mit "Vetter" anredete. Als Speckbauch ihm nur kurz zu nickte lies Soul seine Maus fallen und platzte mit einer Frage heraus:Du kennst den Kater? Soul biss sich auf die Zunge. Mist! Warum musste ich gerade jetzt laut denken? Mäusehirn! Beschimpfte Soul sich selber in Gedanken und starrte auf seine Pfoten. Er fand Speckbauch und Aurelia zwar etwas nervig aber Soul schämte sich jetzt für das was er ihnen gesagt hatte. Ein leises Sorry was ich euch am Zweibeinerort gesagt habe... rutschte raus.


Meine DeviantArt-Seite ouo:
 

MEIN FORUM!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xxmondfeuerxx.deviantart.com
Administrator
avatar

» Anzahl der Beiträge : 144
» Anmeldedatum : 16.01.15
» Ort : In Hier-Stadt

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Mi Feb 18, 2015 6:11 pm

Speckbauch

Er sah den jungen Kater für einige Augenblicke aus den schmalen Augen prüfend an. Dann ging er auf ihn zu und schlug ihm herzlich mit der Pfote auf die Schulter. "Kein Stress, Katzen die so jung sind wie du geschehen schon mal Missgeschicke. Es ist sehr edel von dir dass du dich dafür entschuldigst, ich bin mir sicher aus dir wird eines Tages ein großer Kater.", deutet mit dem Schweif auf Pitch "Ja, er ist mein Vetter und kommt aus der Wüste. Ein guter Kater, ein sehr guter Kater wenn ich ihn mal so loben darf."



Alle meine Süßen deren Heim mein Kopf ist <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krieger
avatar

» Anzahl der Beiträge : 94
» Anmeldedatum : 17.01.15
» Alter : 16
» Ort : Im Moony-Land

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Mi Feb 18, 2015 6:21 pm

Soul
Der Kater sackte zusammen als Speckbauchs Schwere Pfote auf seine Schulter schlug. Schnell rappelte Soul sich wieder auf und sah Speckbauch an. Danke für die Worte. Und hast du mit der fremden Katze, Pitch gemeint? Ich meine als wir uns getroffen haben hast du mich nach einer fremden Katze gefragt. miaute er und betrachtete Pitch etwas genauer.


Meine DeviantArt-Seite ouo:
 

MEIN FORUM!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xxmondfeuerxx.deviantart.com
Administrator
avatar

» Anzahl der Beiträge : 144
» Anmeldedatum : 16.01.15
» Ort : In Hier-Stadt

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Mi Feb 18, 2015 6:36 pm

Speckbauch

"Allerdings, niemand anderen als Pitch. Ich bin schon seit längeren auf der Suche nach ihm. Darum bin ich auch von meinen Hausleuten fort. Ich dachte eine schnelle Jagd und mal wieder etwas Kampftraining würde uns beiden gut tun. Aber ich sehe dass mein Vetter immer noch sehr kräftig ist, im Gegensatz zu mir. Ich bestehe ja nur noch aus Haut und Schwabbel. Da kann ich keinen Gegner mehr besiegen. Alleine schon meine Schläge sind wirkungslos. Bedauerlich, dabei war ich einst ein großer Krieger."



Alle meine Süßen deren Heim mein Kopf ist <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schüler
avatar

» Anzahl der Beiträge : 42
» Anmeldedatum : 17.02.15

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Do Feb 19, 2015 7:42 pm

Gold
Ich schlich um die Bäume herum. Mein Fell stach hervor und die Maus in meinem Maul war fett und saftig. Ich ging zu meinen Jungen, Tau und Kuckucks. Liebevoll schob ich die Maus zu Kuckucks und meinte:"Du darfst zuerst." Ich warf Tau einen finsteren einschüchternden Blick zu und knurrte: "Du nimmst dann den Rest."
(Die sind doch hier ooodeeeer???)


Gold
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Administrator
avatar

» Anzahl der Beiträge : 144
» Anmeldedatum : 16.01.15
» Ort : In Hier-Stadt

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Do Feb 19, 2015 8:04 pm

Kuckucks

Traurig sah er zu seiner Mutter auf. "Aber mein Bruder muss doch auch etwas vernünftiges essen.", er deutete mit dem Schweif auf Tau und bat ihn dann mit einem Nicken zu sich. Er wand sich seiner Mutter wieder zu. "Und wenn du es ihm verbietest dann teile ich eben mit ihm. Mit meinem Essen kann ich tun was ich will, stimmts?", seine Ohren zuckten nervös zusammen, er wusste nicht wie ihre Mutter auf so etwas reagieren würde, bestimmt nicht gut, das war irgendwie klar. Dennoch straffte er die Schultern und sah ihr in die Augen.



Alle meine Süßen deren Heim mein Kopf ist <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schüler
avatar

» Anzahl der Beiträge : 42
» Anmeldedatum : 17.02.15

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Do Feb 19, 2015 8:17 pm

Gold
Ihr Fell sträubte sich. "Was ich sage, gilt auch!", knurrte sie. Sie schubste Tau von der Maus weg damit er nicht auf die Idee kam etwas zu klauen. Als sie Tau ansah, durchzuckte sie wieder der Schmerz durch ihr gebrochenes Herz, den Silverlight ihr zugefügt hatte. Der Schmerz mag ach so groß sein und doch ist er weg. Anscheinend für immer. Sie starrte auf die Beute und machte einen Bissen. Dann legte sie sich in die Nähe und dachte über Silverlight nach. *Wie wird er reagieren wenn er seine Jungen sieht? Ist er glücklicher mit Ice als mit mir? Wird der Schmerz je wieder heilen? Wird er zurück kommen?* All diese Fragen und mehr schwirrten in ihrem Kopf herum, während sie in einen Tränenschwall ausbrach.


Gold


Zuletzt von Gold am Do Feb 19, 2015 8:33 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moderator
avatar

» Anzahl der Beiträge : 75
» Anmeldedatum : 16.01.15
» Alter : 20

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Do Feb 19, 2015 8:25 pm

Aurelia

Ich sah von Pitch zu Soul und wieder zurück. Hier waren jetzt so viele Katzen... "Wie ist es jetzt eigentlich? Soul, du wolltest mich doch zu den Bergen bringen!" Während ich sprach ging ich etwas von den anderen Weg. Ich fühlte mich ziemlich unwohl mit so vielen Katzen. Ich hatte auch schon sonst mit kaum jemanden gesprochen und jetzt mit so vielen? Das konnte ich nicht. Ich wollte wieder alleine sein, oder zumindest fast. Ich wollte jetzt die Berge sehen, dafür hatte ich schließlich mein Glöckchen ab gemacht.


Meine Schätze im Kopf:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krieger
avatar

» Anzahl der Beiträge : 120
» Anmeldedatum : 17.01.15
» Alter : 19

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Do Feb 19, 2015 8:39 pm

Pitch 009
Der Kater war überrascht, dass sein Vetter und der Fremdling sich schon kannten. Geschmeichelt neigte er sein Haupt, als Speckbauch meinte, er sei ein sehr guter Kater. Mit einer Pfote klopfte er auf die Schulter von seinem Vetter und nickte dabei, was in Pitchs Zeichensprache so viel bedeutete, wie 'Du auch'. Jedoch sah er auch nickend auf den Speck, den sich Speckbauch während seiner Zeit als Hauskätzchen angefuttert hatte. Dann sah er zu dem Rest der Gruppe, zwei Kätzinnen und ein Kater, wenn man das andere kleine Fellknäul raus lies. 'Wer sind die?', fragte Pitch, in dem er seinen Kopf schräg legte und auf die Katzen deutete.

Tau 001
Das Junge sah zu seiner Mutter, als diese mit einer Maus zu ihnen kam. Er wusste schon was kam und sah bedächtig auf seine Pfoten, als seine Mutter Gold die Maus seinem Bruder zu warf und Tau anfauchte. Kurz schimmerte ein Körnchen Hoffnung in ihm auf, als Kuckucks meinte, dass er mit Tau teilen würde. Jedoch hatte ihre Mutter was dagegen und schubste Tau außer Reichweite der Maus. Überrascht kullerte er über den Boden. Ohne seine Mutter oder seinen Bruder anzusehen stand er auf und setzte sich auch sofort hin. "Iss ruhig", sagte Tau mit zusammen gebissenen Zähnen, nur um es seiner Mutter recht zu machen. Wie er sie doch dafür hasste, dass sie ihn immer benachteiligte. Zum Glück konnte er schon etwas jagen. Er würde sich später einfach mal wieder von seiner Mutter entfernen und selbst etwas jagen, wenn von der Maus nicht genug übrig bleiben sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://waca-rpg-for-warrior.aktiv-forum.com/
Schüler
avatar

» Anzahl der Beiträge : 42
» Anmeldedatum : 17.02.15

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Do Feb 26, 2015 8:09 pm

Gold|003
Ich wischte die Tränen weg und miaute zu vier anderen Katzen: "Hallo. Ich bin Gold und das sind meine Jungen Tau und Kuckucks." Ich schaute die Katzen an. "Und wer seid ihr, wenn ich fragen darf?" ,fragte ich. *Bestimmt sind das irgendwelche die herumstreunen, oder sogar welche die die Welt erkunden wollen. Vielleicht auch welche die in Gruppen leben wollen oder es schon tun.*, dachte ich aufgeregt. Ich schaute langsam zu Tau und Kuckucks und dann wieder zu den vier Katzen. *Wenn Silverlight doch nur mitgehen könnte. Wenn er überhaupt hier wäre. Wenn er mich nicht für Ice verlassen hätte. Ich kann ihn nicht dafür beschuldigen. Ich liebe ihn noch. Jeden Tag werde ich es ihm verzeihen.*
(Aurelia: Wann treffen sie sich eigentlich?)


Gold
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krieger
avatar

» Anzahl der Beiträge : 94
» Anmeldedatum : 17.01.15
» Alter : 16
» Ort : Im Moony-Land

BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   Fr Feb 27, 2015 5:45 pm

Soul
Der junge Kater wandte den Kopf zu einer blonden Katze. Diese stellte sich als Gold vor. Hinter ihr waren noch 2 Kätzchen die sich als ihre Jungen entpuppten. Soul schnippte mit seinem weiß-grauem schweif. Ich bin Soul. miaute er und grinste leicht. Dann zeigte Soul mit seiner Schwanzspitze auf Speckbauch, Aurelia und Pitch. Das sind Speckbauch, Aurelia und Pitch. stellte er kurz die drei vor und wandte sich dann an die anderen 2 Katzen und sah sie fragend an. Sie haben noch gar nichts gesagt solange ich hier bin.... dachte er kurz und blinzelte.


Meine DeviantArt-Seite ouo:
 

MEIN FORUM!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://xxmondfeuerxx.deviantart.com
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der nördliche Waldrand   

Nach oben Nach unten
 

Der nördliche Waldrand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Waldrand zum Gebirge hin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
HimmelsClan :: ROLLENSPIEL :: Der majestetische Kronenwald-